Solarstrom ist ökologisch, profitabel, einfach zu produzieren

Unter Photovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen. (Dies ist mit Solarthermie nicht zu verwechseln, die durch Solarkollektoren auf dem Dach Wasser erhitzt).

Der von den Solarzellen erzeugte Gleichstrom wird nun mit Hilfe eines Wechselrichters in 230V Wechselstrom umgewandelt. Die somit erzeugte Elektrizität kann entweder selbst vor Ort genutzt, oder in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

Durch die Einspeisung in das öffentliche Netz erhalten Sie von Ihrem Netzbetreiber eine feste Vergütung 20 Jahre lang.