Optional aber nicht überflüssig

Wartungskosten sind in der Regel sehr niedrig und bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung eingeschlossen. Von einer PV Anlage wird erwartet, dass sie nach 20 Jahren ungefähr 90% des Stroms liefert im Vergleich zum ersten Jahr. Dieser leichte Verlust hat einfach mit der Alterung der Module zu tun. Um nicht unter diese Werte zu kommen ist eine regelmäßige Wartung empfohlen. In günstigen Fällen reicht eine jährliche Reinigung. In anderen Fällen sollte die Anlage regelmäßig inspiziert, ggf. gereinigt werden, z.B.:

-       im Herbst wenn Bäume in der Umgebung ihre Blätter verlieren

-       im Winter um den Schnee zu entfernen

-       bei Modulen mit Rahmen ohne Entwässerungsloch und mit niedriger Neigung

-       in landwirtschaftlichen Gegenden nach einer Ernte mit viel Staub

AlphaSol bietet günstige Wartungsverträge an, auch für den Austausch von Wechselrichtern nach Ablauf der Garantie, falls erwünscht.

Fernüberwachung: Sie haben keine Möglichkeit, Zeit oder Lust, die   Stromproduktionswerte auf dem Zähler oder auf dem in Ihrem Wohnzimmer/Büro installierten Funkdisplay regelmäßig zu lesen? Kein Problem! Ein günstiges DataLog System ermöglicht Ihnen, die Werte auf Ihrem PC unter einer bestimmten Webadresse zu lesen, bzw. Sie werden automatisch per Email und/oder SMS vom System informiert wenn ein Problem stattfindet, z.B. ein Wechselrichter arbeitet nicht wie erwartet.

AlphaSol kann auch gegen einen geringen jährlichen Betrag die Fernüberwachung ihrer Anlage übernehmen und ggf. die Prüfung vor Ort, bzw. den Tausch von defekten Komponenten organisieren.