Tag der offenen Tür am 20.02.2017

Wir laden Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Montag, den 20. Februar 2017 von 14:00 bis 20:30 Uhr in unseren Geschäftsräumen ein (Auf dem Hohenstein 3a, 61231 Bad Nauheim).

Wir präsentieren Lösungen für Hauseigentümer, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen:

§  Photovoltaik-Module von Viessmann, Heckert und LG

§  Vortrag von Viessmann um 18:30 „ Effizienter Eigenverbrauch von Solarstrom in Kombination mit Wärmepumpe und Stromspeicher“

§  Vortrag der Deutschen Energieversorgung um 17 Uhr „Strom intelligent speichern – Innovative SENEC Lösungen“

§  Lichtplanung und LED-Beleuchtung, insbesondere Lösungen für Industrie- und Sporthallen

§  Elektromobilität mit Solarstrom: Probefahrt mit dem Renault ZOE (100% elektrisch und mit bis zu 400 km Reichweite)

§  Investitionsmöglichkeiten ohne Eigenkapital für Unternehmen (KfW-Kredit, Leasing, Contracting, Pacht/Miete, Crowdfunding). Vortrag von Consulting Hessen um 15:30.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und  bitten um Ihre Anmeldung bis zum 18.02.2017 telefonisch unter 06032 92685-0, per Mail: info@alphasol.de oder mit dem Kontaktformular.

 

 

08.02.2016

Maximale Autarkie mit neuen Senec und Varta Stromspeichern

Steigende Strompreise sowie häufigere Stromausfälle wegen überlasteten Netze machen die eigene Solarstrom-Erzeugung immer attraktiver.

In einem Einfamilienhaus mit z.B. 5.000 kWh Stromverbrauch und einer 5 kWp Photovoltaik-Anlage liegt der Eigenverbrauchsanteil in der Regel nur bei 25 bis 30% da die Kurven der Stromerzeugeung (vor allem tagsüber von März bis Oktober) und des Verbrauchs (vor allem am frühen Vormittag und abends) sehr unterschiedlich sind. Dafür ist die Einspeisevergütung für den überschüssigen Strom in Höhe von 12 Cent pro kWh ausreichend für eine profitable Investition.

Mit einem Stromspeicher, der tagsüber beladen und in den dunklen Stunden entladen wird, kann ein Eigenverbrauchsanteil bzw. Autarkiegrad von 60% bis 80% je nach Speicherlösung erreicht werden. Die Stromkostenersparnisse von aktuell ca. 28 Ct/kWh, Tendenz steigend, sind deutlich höher als die gesetliche Einspeisevergütung. Dazu ermöglicht die optionale Notstromfunktion eine Versorgung über mehrere Stunden im Falle eines Netzausfalles.

AlphaSol fokussiert auf innovative Lösungen mit integriertem Wechselricher und Speichermanagement der Hersteller Deutsche Energieversorgung (Produktname Senec) und Varta mit Produktion in Deutschland. Ob Blei-Gel, Lithium-Mangan-Cobalt, Lithium-Ionen oder Lithium-Eisenphosphat, wir planen und installieren Systeme mit einer Leistung von 2,8 bis 13 kWh nutzbarer Akkukapazität, für Unternehmen ab 30 kWh.

HQL Verbot - LED Ersatz

HQL Leuchten sind aufgrund ihrer Ineffizienz ab April 2015 europaweit nicht mehr erhältlich. Der unkomplizierte eins zu eins Austausch gegen LED highbays mit oder ohne Abschirmung ermöglicht Stromersparnisse von ca. 60% oder sogar 80% mit Sensorik und führt zu einer höheren Produktivität dank des besseren Lichts & optimaler Sicht.

Bei S&B Verpackunsmaschinen in Altenstadt wurden Posco 175W baylight Leuchten mit 60° Abstrahlwinkel und einem Antiblendung Schirm eingesetzt.

Januar 2015

 

Hessischer Rundfunk - unser 100. Photovoltaik Kunde

30. Juli 2014

AlphaSol wurde im Januar 2010 gegründet, letzte Woche konnten wir die 135. Anlage bei unserem 100. Kunden in Betrieb nehmen und zwar 180 kWp beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt mit Viessmann Modulen und SMA Wechselrichtern. Dazu Hr. Köberle, Leiter der Betriebstechnik beim HR: „für den HR ist diese Anlage ökologisch und ökonomisch, aufgrund des 100%igen Eigenverbrauchs sehr sinnvoll. Die Planung und Errichtung durch AlphaSol lief technisch wie auch organisatorisch sehr reibungslos. - Wir freuen uns über unseren eigenen Strom -!“

Fachmesse Facility Management Frankfurt

vom 25.-27. Februar 2014 findet in Frankfurt die Fachmesse Facility Management mit Kongress auf dem Frankfurter Messegelände Halle 11 statt.

Die Fachmesse gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über das Produkt- und Dienstleistungsangebot im Bereich Facility Management. Im direkten Dialog finden Facility-Verantwortliche Produkte und Dienstleistungen. Geschäftsführer und Entscheider treffen auf Lösungsanbieter und kompetente Partner.

Besuchen Sie AlphaSol auf dem Stand B 26 und lassen Sie sich ausführlich über die effiziente LED Technik beraten und überzeugen Sie sich vor Ort über die Qualität und Vorzüge der LED-Beleuchtung.

Am Dienstag den 25. Februar um 12.45 Uhr laden wir Sie herzlich ins Messeforum ein. Unser Geschäftsführer Yves Léonard wird einen informativen Vortrag rund um das Thema LED-Beleuchtung halten und Ihnen gerne noch offene Fragen beantworten.  

11.10.2013

Easyline mit Sensorik im Lagerbereich

Im Lagerbereich der Stadtwerke Gießen kommt seit einer Woche die LedNed Easyline zum Einsatz.
Nach einer Lichtplanung und erfolgreichen Darstellung der gleichmäßigen Ausleuchtung der verschiedenen Regalbereiche wurde die Linienlösung in Verbindung mit Präsenzerfassung installiert.
Da somit das Licht wirklich nur zum Einsatz kommt, wenn auch Personen in den Gängen sind, können weitere Einsparungen von ca. 20% zu den bereits vorhandenen 50% Einsparungen zu herkömmlichen T8-Lösungen verbucht werden.

12.09.2013

Pressemitteilung der MiEG

MiEG und Fa. AlphaSol präsentieren moderne Photovoltaiktechnik (PV)

Seit Jahren ist die Firma AlphaSol mit Sitz in Bad Nauheim Mitglied der MiEG (Mittelhessische Energiegenossenschaft) und hat mittlerweile auch schon rund ein Dutzend Photovoltaikanlagen für die Genossenschaft auf den Dächern von Bürgerhäusern, Kindergärten und kommunalen Gebäuden errichtet. Aktuell ist das Thema „Photovoltaikanlagen mit Speicherung zur Stromeigennutzung“ in der Diskussion. Um Leute zum Einstieg in die Sonnenstromnutzung zu animieren, stellt die MiEG gerne ihre Anlagen zur Anschauung zur Verfügung und lässt Experten der Errichtungsfirma zum Wort kommen. Dies geschah nun wieder bei einer von der Fa. AlphaSol gebauten größeren Anlage auf dem Dach des Bürgerhauses/Kindergartens in Nidda-Ober-Widdersheim. Hier erläuterte der AlphaSol-Geschäftsführer Yves Léonard Einzelheiten von den Modulen der Anlage bis hin zu den Wechselrichtern, die den Gleichstrom der Sonnenanlage in den Wechselstrom für die Steckdose umwandeln. Aufmerksame Zuhörerin war Jana Lavallee, die Überlegungen für ihr eigenes Hausdach, aber auch für eine zeitversetzte Stromnutzung über eine Akkuspeicherung anstellte. „Ich möchte mich ökologisch und wirtschaftlich verhalten“ sagte sie. Léonard führte deshalb Rechenbeispiele vor, bei denen die derzeitigen Kosten für eine kWh Photovoltaikstrom den aktuellen Preisen bei den Energieversorgern samt deren in den nächsten Jahren zu erwartenden Preissteigerungen gegenüber gestellt wurden. Diethardt Stamm vom MiEG-Vorstand ergänzte: „Eine heute gebaute PV-Anlage  hält technisch 30 – 40 Jahre und produziert auch dann noch den Strom zu den Preisen von heute von ca. 16 Ct/kWh.

Dem stehen ca. 28 Ct/kWh heute bei den Energieversorgern gegenüber und deren Preise kennen in den nächsten Jahren nur die Richtung nach oben“.

Die MiEG und die Fa. AlphaSol bieten weitere solche „Vor-Ort-Gespräche“ an, um Technik „zum Anfassen“ erleben zu können und um bei der schnelllebigen Technikentwicklung gezielte Neuigkeiten, die auch den tatsächlichen Kundenwünschen gerecht werden, darzustellen.

Das beigefügte Bild zeigt die neue von AlphaSol gebaute Photovoltaikanlage und davor beim Beratungsgespräch von links nach rechts den Alphasol-Geschäftsführer Yves Léonard, die PV-Interessentin Jana Lavellee und den MiEG-Vorstand Diethardt Stamm.

26.07.2013

Land of Plenty setzt auf LED-Technik

Der Verkauf von Frozen Yoghurt erfreut sich in Deutschland immer größerer Kundschaft. Ein neuer Verkaufsladen in der Innenstadt von Hanau setzt hierbei komplett auf die energiesparende LED-Technik.
Zum Einsatz kommen hierbei LED-Einbaustrahler der Firma Blicklicht sowie Auffbaupaneele der Firma Zenaro im Sitzbereich.

Die Einsparungen liegen hierbei bei rund 50% gegenüber herkömmlichen Leuchten, welche bei einer durschnittlichen Beleuchtungsdauer von 7 h/d eine gute Amortisationszeit ermöglichen.

17.12.2012

Herrenausstatter erstrahlt in neuem Licht

Chr. Ströhlein, ein bekannter Herrenausstatter aus Frankfurt, hat seine Beleuchtung optimiert.  Die bisherige Ausleuchtung mit 42 Halogenlampen
à 80 Watt  führte neben hohen Stromkosten zu einer unangenehmem Temperaturentwicklung für Mitarbeiter und Kunden. Die Lösung mit 42 LED Lampen ES 111 à 10 Watt führt zu deutlicher Stromersparnis bei stark reduzierten Austausch- und Wartungskosten. Zusätzlich wurde nach Angabe des Inhabers die Farbwiedergabe der Kollektion deutlich verbessert. Durch die eingesparte Energie hat sich die Investition nach einem Jahr  amortisiert. Im Übrigen werden Investitionen in LED-Beleuchtung von der Stadt Frankfurt gefördert.

09.08.2012

AlphaSol auf der Energieeffizienz-Messe in Frankfurt

Die AlphaSol GmbH hat einen Stand auf der Energieeffizienz-Messe in Frankfurt. Interessierte können sich am 30.08.2012 und 31.08.2012 auf unserem Stand über Photovoltaik, LED-Beleuchtung und Windkraft informieren.

Durch zahlreiche Exponate im Bereich LED und Photovoltaik können Sie sich selbst von der Technik überzeugen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen für Fragen durchgehend zu Verfügung.

Eintrittskarten erhalten Sie natürlich auch bei uns!

28.06.2012

640 kWp PV-Anlage in Butzbach errichtet

Heute haben wir die zweitgrößte Photovoltaik-Anlage in Butzbach in Betrieb genommen. Die Anlage hat eine Leistung von rund 640 kWp und stellt Strom für ca. 130 Einfamilienhäuser zu Verfügung.

15.07.2010

Erfolgreicher Auftritt auf Intersolar 2010

Die größte Solarmesse der Welt fand in München vom 9. bis 11. Juni statt. Großes Interesse an unseren ausgestellten Exponaten, viele interessante Gespräche und zahlreiche Kontakte sorgten für einen gelungenen Messeauftritt in München.