Tag der offenen Tür am 20. Februar - Newsletter Februar 2017

wir laden Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Montag, den 20. Februar 2017 von 14:00 bis 20:30 Uhr in unseren Geschäftsräumen ein (Auf dem Hohenstein 3a, 61231 Bad Nauheim).
Wir präsentieren Lösungen für Hauseigentümer, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen:

§  Photovoltaik-Module von Viessmann, Heckert und LG

§  Vortrag von Viessmann um 18:30 „ Effizienter Eigenverbrauch von Solarstrom in Kombination mit Wärmepumpe und Stromspeicher“

§  Vortrag der Deutschen Energieversorgung um 17 Uhr „Strom intelligent speichern – Innovative SENEC Lösungen“

§  Lichtplanung und LED-Beleuchtung, insbesondere Lösungen für Industrie- und Sporthallen

§  Elektromobilität mit Solarstrom: Probefahrt mit dem Renault ZOE (100% elektrisch und mit bis zu 400 km Reichweite)

§  Investitionsmöglichkeiten ohne Eigenkapital für Unternehmen (KfW-Kredit, Leasing, Contracting, Pacht/Miete, Crowdfunding). Vortrag von Consulting Hessen um 15:30.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und  bitten um Ihre Anmeldung bis zum 18.02.2017 telefonisch unter 06032 92685-0, per Mail: info(at)alphasol.de oder mit dem Kontaktformular.

Newsletter August 2016

viele Gewerbebetriebe schrecken davor zurück, aktiv die notwendigen Schritte einzuleiten, um sich gegen hohe und steigende Strompreise abzusichern.

AlphaSol ist ein Systemanbieter im Bereich der Energie-Effizienz mit Sitz in Bad Nauheim. Mit unseren schlüsselfertigen Lösungen von der Planung über die Finanzierung bis zur Realisierung senken Sie Ihre Stromkosten sofort & dauerhaft ohne zu investieren. Steigen Sie jetzt in die Energiewelt von morgen ein!

Einsatzbereiche:

Photovoltaik-Anlagen          Energiespeicher              LED-Beleuchtung

Finanzierungsmodelle:

Leasing, Pacht/Miete            Crowd Funding

Ihre Vorteile:

§  Keine eigenen Investitionskosten – kein Risiko

§  Drastische und nachhaltige Reduktion Ihrer Stromkosten

§  Verbrauch des selbst produzierten Solarstroms direkt in Ihrer Firma

§  Schutz vor steigenden Strompreisen und Stromausfällen

Steigerung Ihres Profits und Sicherung eines dauerhaften Wettbewerbsvorteils

Newsletter November 2015

LED-Beleuchtung in Industriehallen – nicht nur wirtschaftlich interessant

 

Wer nicht bereits durch die wirtschaftlichen Vorteile von LED Leuchten wie ihre Langlebigkeit, ihr geringer Stromverbrauch und der geringe Wartungsaufwand überzeugt ist, den stimmen vielleicht die sicherheitstechnischen Aspekte der LED Beleuchtung um:

LED Technik unterscheidet sich von herkömmlichen Lichtquellen, wie z.B. den mittlerweile verbotenen Quecksilberdampflampen (HQL), unter anderem dadurch, dass sie kaum thermische Strahlung enthält. LED Licht ist monochrom und beruht auf einer Zusammenstellung von roten, grünen und blauen Farbanteilen. Dies hat einen ähnlichen Effekt wie das Sonnenlicht, wodurch  sich eine hervorragende Qualität bei der Farbwiedergabe erzielen lässt. Ferner beeinflusst die Beleuchtung das Konzentrationsvermögen der Mitarbeiter. Ein hoher, kurzwelliger Blaugehalt hemmt die Ausschüttung des Hormons Melatonin, das für Müdigkeit sorgt. LED-Beleuchtung trägt somit zu einer geringeren Fehlerquote bei.       

Wir bieten Unternehmen und Kommunen folgende Leistungen an: Bestandsaufnahme, Lichtplanung, Produktberatung & Verkauf, Wirtschaftlichkeitsprognose, Finanzierung, Beantragung von Fördergeldern, Installation bzw. LV-Vorbereitung und Baubegleitung.

Gerne prüfen wir unverbindlich vor Ort, ob/welche LED Lösung zu Ihrer Situation passt.

Newsletter Januar 2015

BAFA 20% Zuschuss für Umrüstungen auf LED Beleuchtung – Förderanträge bis 30.04.15 möglich!! – Umsetzung bis 2016

Dass LEDs besseres Licht geben und Stromersparnisse bis zu 80% ermöglichen ist bekannt. Zum Markterfolg von LED Leuchten tragen ebenfalls EU Gesetze bei, insb. das wegen Energieineffizienz erlassene Verbot von HQL Industrieleuchten ab April 2015, sowie eine staatliche Unterstützung in Form eines 20%-igen Investitionszuschusses von der BAFA für KMUs. Wir informieren Sie gerne im Detail über diese zeitlich begrenzte Förderung und kümmern uns um den Online-Förderantrag für Sie bis zum 30. April 2015.

Als Planungsbüro und Systemanbieter bieten wir Unternehmen und Kommunen folgende Leistungen an: Bestandsaufnahme, Lichtplanung, Produktberatung & Verkauf, Wirtschaftlichkeitsprognose, Finanzierung, Beantragung von Fördergeldern, Installation bzw. LV-Vorbereitung und Baubegleitung.

 

Photovoltaik-Strom profitabel speichern

Photovoltaik-Anlagen sind in den letzten Jahren sehr effizient geworden und erzeugen Strom für 9 bis 15 Cent / kWh je nach Anlage-Größe, Komponenten-Qualität, Standort, Dachausrichtung und Neigung. Wo der Strombedarf vor allem in den dunklen Stunden steigt kann der Einsatz eines Stromspeichers sinnvoll sein. In einem Einfamilienhaus deckt eine PV-Anlage kombiniert mit einem Lithium-Ionen oder Blei Akku in der Regel mehr als zwei Drittel des Strombedarfs. Wir informieren Sie gerne über die neuen Lösungen und prüfen, ob die Investition als Nachrüstung oder Neu-Anlage für Sie profitabel ist.

Newsletter Juli 2014

EEG-Reform verabschiedet

Das vom Bundestag & Bundesrat beschlossene und von der EU Kommission genehmigte neue Erneuerbare-Energien-Gesetz tritt zum 1. August 2014 in Kraft und gilt für Photovoltaik-Anlagen, die ab diesem Datum in Betrieb gehen. Was bringt die Reform?

·        Für kleine Anlagen bis 10 kWp / 10.000 kWh: Keine nennenswerte Änderung.

·        Für  Anlagen größer 10 kWp: Ein Teil der EEG-Umlage wird auf den selbst verbrauchten PV-Strom erhoben. Ab August 2014 bis Dezember 2015 sind es 1,87 ct (30% von 6,24 ct). Ab 2017 werden es 40% der zu diesem Zeitpunkt gültigen EEG-Umlage.

·        Für Anlagen größer 500 kWp und ab 2016 größer 100 kWp: Pflicht zur Direktvermarktung verbunden mit einer Marktprämie statt einer festen Einspeisevergütung.

Solaranlagen sind in den letzten Jahren sehr effizient geworden, die Stromerzeugungskosten sind auf 10-12 ct/kWh gesunken. Anlagen bis 100 kWp mit Süd-, West- oder Ostausrichtung sind profitabel, vorausgesetzt die Eigenverbrauchsquote liegt bei mind. 20-25%. Bei Anlagen größer 100 kWp werden sich neue Geschäftsmodelle entwickeln; wir beraten Sie gerne über die Vermarktungsmöglichkeiten.

Unser 100. Photovoltaik Kunde

AlphaSol wurde im Januar 2010 gegründet, letzte Woche konnten wir die 135. Anlage bei unserem 100. Kunden in Betrieb nehmen und zwar 180 kWp beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt mit Viessmann Modulen und SMA Wechselrichtern. Dazu Hr. Köberle, Leiter der Betriebstechnik beim HR: „für den HR ist diese Anlage ökologisch und ökonomisch, aufgrund des 100%igen Eigenverbrauchs sehr sinnvoll. Die Planung und Errichtung durch AlphaSol lief technisch wie auch organisatorisch sehr reibungslos. - Wir freuen uns über unseren eigenen Strom -!“

 

BAFA Förderung für Umrüstungen auf LED Beleuchtung – zeitlich begrenzt

Dass LEDs besseres Licht geben und Stromersparnisse bis 80% ermöglichen, ist bekannt. Zum Markterfolg von LED Leuchten tragen ebenfalls EU Gesetze bei, insb. das wegen Energieineffizienz Verbot von HQL Industrieleuchten ab April 2015, sowie seit kurzem eine staatliche Unterstützung in Form eines 20% bis 30% Investitionszuschusses vom BAFA für KMUs. Wir informieren Sie gerne im Detail über diese zeitlich begrenzte Förderung und bieten als Planungsbüro und Systemanbieter für Unternehmen und Kommunen folgende Leistungen: Bestandsaufnahme, Lichtplanung, Produktberatung & Verkauf, Wirtschaftlichkeitsprognose, Finanzierung, Installation, bzw. LV-Vorbereitung und Baubegleitung.

Newsletter Februar 2014

die Stromerzeugungskosten von Photovoltaik-Anlagen betragen unterm Strich nur 10 bis 15 Cent pro kWh. Betreiber von Photovoltaik-Anlagen sparen somit für ihren eigenen Strom die Hälfte der Bezugskosten, Tendenz steigend. Leider plant die Bundesregierung die Einführung einer EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch für PV-Anlagen, die ab der Gesetzesänderung in Betrieb genommen werden (vermutlich ab Sommer 2014). Deshalb empfehlen wir eine zügige Investitionsentscheidung und prüfen gerne unverbindlich, ob Ihr Gebäude und Ihr Stromverbrauchsprofil passend zu einer PV-Anlage sind. Rufen Sie uns bitte an, um einen Termin zu vereinbaren.

 

LED-Lösungen auf der Facility Management Messe

 

Auf dem Stand B43 in der Halle 11 zeigen wir effiziente LED-Leuchten und erläutern Sensorik-Möglichkeiten für Logistik- und Produktionshallen, Büros, Parkhäuser, Sporthallen, Fitnesscenter, Supermärkte und Außenbereiche. Ob Paneele, Strahler, Downlights, Röhren oder Linienleuchten: Wir haben die zur Ihrer Situation passende Lösung.

Am 25. Februar um 12.50 hält Yves Léonard den Vortrag: „Besseres Licht, optimale Sicht, messbare Ersparnisse“. Karten zur Messe lassen wir Ihnen gerne zukommen.

  

Photovoltaik: Dächer in Süd- und Mittelhessen für Verpachtung gesucht

Sind Sie Besitzer eines Daches mit mindestens 250 m² nutzbarer Fläche mit Süd-, West-, oder Ostausrichtung? Im Auftrag von Investoren suchen wir geeignete Dächer für einen Pachtvertrag über 20 bis 30 Jahre inkl. einer Stromabnahme-Vereinbarung für den im Gebäude verbrauchten Strom.  Bei Interesse melden Sie sich bei uns.

Newsletter November 2013

Stromkosten steigen weiter, das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) wird bald drastisch reformiert: Zwei gute Gründe, um den möglichen Einsatz von LED-Beleuchtung und einer Photovoltaik-Anlage mit/ohne Stromspeicherlösung zu prüfen.

LED Ersatz für verbotene HQL Lampen

Nach einer EU Richtlinie werden Quecksilberdampflampen zum 1. April 2015 aufgrund des hohen Stromverbrauchs und gefährlichen Inhalts aus dem Verkehr gezogen. Die LED High Bay Lösungen des Herstellers Posco ermöglichen einen günstigen eins zu eins Austausch der ineffizienten HQL & HPL Leuchten. Neben dem besseren Licht und niedrigen Stromverbrauch hat die lange Lebensdauer einen positiven Einfluss auf die Wartungskosten. Für eine Bestandsaufnahme, Lichtplanung und Wirtschaftlichkeitsberechnung sind wir gerne verfügbar. Sprechen Sie uns an!

Photovoltaik: Dächer in Süd- und Mittelhessen für Verpachtung gesucht

Sind Sie Besitzer eines Daches mit mindestens 250 m² verfügbarer Fläche mit Süd-, West-, oder Ostausrichtung? Im Auftrag von Investoren suchen wir kontinuierlich geeignete Dächer für einen Pachtvertrag über 20 bis 30 Jahre inkl. einer Stromabnahme-Vereinbarung für den im Gebäude verbrauchten Strom.

Wir sind umgezogen

Seit dem 1. November finden Sie uns im südlichen Teil von Bad Nauheim in direkter Nähe zur B3. Die neue Adresse lautet Auf dem Hohenstein 3a, 61231 Bad Nauheim, die Telefonnummer bleibt unverändert. Wir haben bei unserem neuen Gebäude genügend Besucherparkplätze, sodass die Parkplatzsuche in der Innenstadt der Vergangenheit angehört. Wir freuen uns, Sie bald in unseren neuen Geschäftsräumen begrüßen zu dürfen.

Newsletter Juni 2013

Sie erhalten heute den vierteljährlichen Newsletter der AlphaSol GmbH, Systemanbieter im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz mit Sitz in Bad Nauheim.

Dachsanierung und Photovoltaik kombinieren

Die Lebensdauer einer Photovoltaik-Anlage beträgt ca. 30 Jahre, deshalb sollen sie auf Dächern in gutem Zustand errichtet werden. Jedoch sind asbesthaltige- und sanierungsbedürftige Dächer kein Hindernis. Im Gegenteil, die Sanierung wird im Zusammenhang mit einer Photovoltaik-Anlage durch günstige Kredite der KfW Bank mitfinanziert und die steuerliche Abschreibung ist in 20 Jahren möglich. Bei unserem Kunden Otmar Kryts in Butzbach wurde die Dachsanierung und die Montage einer 334 kWp PV-Anlage in 15 Tagen realisiert.

 

Speicherlösungen für Photovoltaik-Anlagen mit staatlicher Förderung

Zum Schutz vor Strompreiserhöhungen sind Speicherlösungen für Photovoltaik-Anlagen bestens geeignet. Hierbei wird der erzeugte Strom in einem Akku gespeichert, um ihn auch abends und nachts nutzen zu können. AlphaSol bietet Lithium-Ionen und Blei-Gel Systeme ab 3 kWh Speicherkapazität an. Seit dem 1. Mai kann ein Zuschuss der Bundesregierung im Zusammenhang mit einem günstigen KfW Kredit in Anspruch genommen werden.

 

Intelligente LED-Linienbeleuchtung

Unser Hauptlieferant LedNed hat die Flexline Linienbeleuchtung weiterentwickelt. Durch Dimmung und die Wahl verschiedener Optiken, falls nötig für jede einzelne Diode, können Lichtpunkthöhen bis ca. 25 Metern erreicht werden, wobei zusätzlich eine Einsparung von mindestens 70% im Vergleich zu herkömmlichen T8-Lösungen oder Gasentladungslampen mit dem Einsatz einer intelligenten Sensorik erreicht werden kann. Weiterhin bietet dieses Linien-System eine Notlichtfunktion. LEDs bieten schnelle Reaktionszeiten, was für eine intelligente Steuerung der Beleuchtung eine Voraussetzung ist. In Lager- und anderen Hallenbereichen brennt üblicherweise durchgehend das komplette Licht; durch die Flexline-Lösung bringen wir das Licht dorthin, wo es auch benötigt wird und auch nur dann, wann es benötigt wird.

Nach einer Bestandsaufnahme vor Ort kümmert sich AlphaSol um die entsprechende Licht Planung und Installation der Leuchten.

 

Mikro-BHKW Lösung für Wärme und Strom

Der Einsatz eines Erdgas-betriebenen Blockheizkraftwerkes (auch Kraft-Wärme-Kopplung genannt), das Wärme und Strom erzeugt, kann sich lohnen. Voraussetzung für eine wirtschaftlich optimale Lösung ist eine präzise energetische Bewertung und eine genaue Auslegung. Die Familie Becker in Bad Nauheim wollte einen im Jahr 1990 installierten Niedertemperatur Kessel ersetzen. Nach Berechnung des Jahresheizwärmebedarfs und des Stromverbrauchs selektierte AlphaSol das Viessmann Vitotwin 300-W, die Montage lief einwandfrei. Die Amortisationszeit nach Berücksichtigung der staatlichen Förderung beträgt ca. 10 Jahre. Der komplette Bericht von Dr. Gorn, EnergieManager (IHK) ist verfügbar. Martin.gorn(at)alphasol.de.

 

Dächer in Hessen für Verpachtung gesucht

Sind Sie Besitzer eines Daches mit mindestens 250 m² verfügbarer Fläche mit Süd-, West-, oder Ostausrichtung? Im Auftrag von Investoren suchen wir kontinuierlich geeignete Dächer für einen Pachtvertrag über 20 bis 30 Jahre inkl. eine Stromabnahme-Vereinbarung für den im Gebäude verbrauchten Strom.

 

Energie-Genossenschaften auf dem Vormarsch

Viele Kommunen und Bürger sind enttäuscht von der Politik, was den Umweltschutz und die energetische Unabhängigkeit betrifft. Glücklicherweise sind inzwischen hunderte Genossenschaften bundesweit aktiv. AlphaSol errichtet Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Gebäuden in Zusammenarbeit mit der Mittelhessischen Energie-Genossenschaft (MiEG), die auch in den Bereichen Windkraft und Heizung tätig ist. Mitglied kann jeder mit einem Mindesteinsatz von 100 € werden. Mehr Infos unter www.Mittelhessische-Energiegenossenschaft.de

 

AlphaSol Vorträge und Veranstaltungen

Die Messe „Parken“ findet am 19. & 20. Juni in Wiesbaden statt. Besuchen Sie uns auf dem Stand unseres LED Lieferanten LedNed.

Vortrag über LED-Beleuchtung und Photovoltaik-Speicher beim Verein Erneuerbare Energien in Schotten am 12. Juni um 19 Uhr. Details unter www.ees-schotten.de

LED Vorträge am 27. Juni um 17:30 bei der Kreishandwerkerschaft Bergstraße in Bensheim. Details unter www.kh-bergstrasse.de

Falls Sie unsere Vorträge in Frankfurt (Facility Management), Friedberg und Eschborn (RKW) verpasst haben, schicken wir Ihnen gerne die Präsentationen per Mail.

Sonnige Grüße

Yves Léonard und Johannes Falk, Geschäftsführer

 

 

Newsletter Februar 2013

Sie erhalten heute den ersten Newsletter von AlphaSol GmbH, Systemanbieter und Projektentwickler im Bereich der erneuerbaren Energien und effizienten Beleuchtung mit Sitz in Bad Nauheim. Wir hoffen, dass Sie hier interessante Informationen zu aktuellen Themen im Bereich Strom und Energie finden.

 

Mehr Unabhängigkeit mit Speicherlösungen für Photovoltaik-Anlagen

 

Um den Eigenverbrauch bei Solarstrom zu erhöhen sind Speicherlösungen auf dem Vormarsch. Dabei wird der erzeugte Strom in einem Akku gespeichert, um ihn bei Bedarf nutzen zu können. Die Bundesregierung ist derzeit dabei einen Zuschuss zur Investition in Speichersysteme zu beschließen. Ziel ist es hierdurch auch die Stromnetze zu entlasten. 

 

Sparsame und effiziente Beleuchtung mit LED

 

Bei hohen Betriebsstunden ist die Umstellung auf LED-Beleuchtung sinnvoll. Vorab sollte eine zumeist kostenlose Licht-Bestandsaufnahme durchgeführt werden. LEDs können bis zu 80% der Energiekosten einsparen, daneben führt die lange Lebensdauer zu Kostenersparnissen beim

Austausch der Leuchtmittel

Ein Modegeschäft in besserem Licht 

 Chr. Ströhlein, ein bekannter Herrenausstatter aus Frankfurt, hat seine Beleuchtung optimiert.  Die bisherige Ausleuchtung mit 42 Halogenlampen a 80 Watt  führte neben hohen Stromkosten zu einer unangenehmem Temperaturentwicklung für Mitarbeiter und Kunden. Die Lösung mit 42 LED Lampen ES 111 a 10 Watt führt zu deutlicher Stromersparnis bei stark reduzierten Austausch- und Wartungskosten. Zusätzlich wurde nach Angabe des Inhabers die Farbwiedergabe der Kollektion deutlich verbessert. Durch die eingesparte Energie hat sich die Investition nach einem Jahr  amortisiert. Im Übrigen werden Investitionen in LED-Beleuchtung von der Stadt Frankfurt gefördert.

 

Windvorrangflächen in Hessen gesucht

Die Landesregierung Hessen hat 2% der Bodenfläche zur Windenergienutzung ausgewiesen. Unter anderem müssen solche Flächen 1.000 Meter Abstand zu Wohngebieten haben. AlphaSol entwickelt Windparks in Kooperation mit Kommunen & Energiegenossenschaften und sucht dazu Flächen in ganz Hessen.

facility management Messe und Kongress in Frankfurt vom 26. – 28. Februar 2013

Wir präsentieren neue LED-Lichtlösungen auf der facility management am Stand Nr. B 26. Zusätzlich wird am 28.2.2013 um 15.10 Uhr durch Herrn Léonard ein Vortrag zum Thema Lichtplanung mit LED Technik erfolgen. Wenn Sie dabei sein wollen, stellen wir Ihnen gern Eintrittskarten zur Verfügung.

 Sonnige Grüße

Yves Léonard und Johannes Falk, Geschäftsführer