Dachverpachtung

  • AlphaSol
  • Dachfläche an Photovoltaik-Investoren vermieten │ AlphaSol

Dachfläche an Photovoltaik-Investoren vermieten

menschen neben dach

Werden auch Sie zum Vorreiter der Energiewende, indem Sie Ihre Dachfläche vermieten und so die Produktion von Strom aus erneuerbaren Energien unterstützen – ohne dabei selbst in eine Photovoltaik Anlage investieren zu müssen.

Nutzen Sie die Vorteile unserer Dachbörse:

  • Kostenlose Vermittlung seriöser Investoren
  • Dachfläche lukrativ vermieten
  • Generieren regelmäßiger Einnahmen
  • CO2-Fußabdruck verringern
  • Ohne Risiko oder Kosten (trägt der Anlagenbetreiber/Mieter)
  • Planung, Montage und Inbetriebnahme durch AlphaSol

Wir arbeiten mit Investoren zusammen, die deutschlandweit Dachflächen suchen, um dort zukunftsweisende Photovoltaik Anlagen zu errichten. Vermieten Sie Ihr Dach und leisten Sie so einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, ohne dafür selbst in die eigene Tasche greifen zu müssen. Wir vermitteln Ihnen gerne kostenlos den Kontakt zu geeigneten Investoren, die die Kosten und das Risiko für die Errichtung der Anlage auf Ihrem Dach komplett übernehmen.

Das eigene Dach verpachten – So geht’s!

Ihr Dach zu vermieten, ist ideal, wenn Sie die Kosten für die Errichtung einer Photovoltaik Anlage nicht selbst stemmen können oder wollen. Bei der Dachverpachtung stellen Sie Ihre Dachfläche einem Investor zur Verfügung. Dieser ist für die Installation der Anlage mitsamt aller anfallenden Kosten verantwortlich und zahlt Ihnen eine komfortable Miete. Durch das Vermieten Ihrer Dachfläche leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz, sparen sich aber gleichzeitig die Investition. Dennoch profitieren Sie über die Mieteinnahmen von der attraktiven Rendite der Photovoltaik Anlage auf Ihrem Dach.

Wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten, wird zwischen Ihnen und dem Investor ein Pachtvertrag geschlossen, in dem geregelt ist, dass der Betreiber der Anlage die Einspeisevergütung erhält, wofür er Ihnen eine Miete zahlt. Diese Miete beträgt in den meisten Fällen zwischen 5 und 10 Euro pro kWp, bei einer Laufzeit von 20 Jahren. Während dieser Zeit entrichtet der Investor die Dachmiete entweder jährlich oder monatlich. Auch eine einmalige Abschlagszahlung ist je nach vertraglicher Vereinbarung möglich.

Besitzen Sie ein geräumiges Dach, auf dessen Dachfläche sich eine Anlage mit einer Größe von 100 kWp errichten lässt, erhalten Sie durch das Vermieten jährliche Einnahmen von 500 bis 1.000 Euro beziehungsweise 20.000 Euro über die gesamte Laufzeit von 20 Jahren.

Dazu müssen Sie nichts weiter tun, als dem Investor Ihr Dach zu verpachten und die Anlage im Grundbuch eintragen zulassen. Um alles Weitere wie Wartung oder Instandhaltung kümmert sich dagegen der Investor. Dadurch ist die Dachverpachtung für Sie als Hauseigentümer eine risikoarme Angelegenheit mit vielen lukrativen Vorteilen.

Kostenlose Solardachbörse: Wir vermitteln Investoren

Wenn Sie Ihre Dachfläche vermieten wollen, bringen wir Sie gerne mit interessierten Investoren zusammen. Als Photovoltaik Anbieter mit makellosen Referenzen betreiben wir eine seriöse Solardachbörse. In der AlphaSol-Dachbörse können Dachflächen zum Vermieten angeboten und gesucht werden.

Neben der Vermittlung sorgen wir auf Wunsch gerne für die bedarfsgerechte Beratung sowie Planung und kümmern uns um die fachgerechte Montage der Photovoltaik Anlage.