Photovoltaik-Anlagen und smarte Energielösungen – grün und rentabel in die Zukunft

Die Energiewende ist in vollem Gange und trifft schon gegenwärtig Privatpersonen wie auch Kommunen. Ein Blick auf die anfallenden Energiekosten lässt daran keinen Zweifel.

Seit 2010 planen und installieren wir hocheffiziente Photovoltaik-Anlagen inklusive intelligenter Stromspeicherlösungen – für Privatkunden, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Kommunen. Unsere Betreuung ist allumfassend und reicht von der technischen Planung über eine belastbare Wirtschaftlichkeitsprognose bis hin zur Fernüberwachung Ihrer Anlage. 

Machen Sie sich unsere Expertise zu Nutze und reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck mit dem Ergebnis sinkender Energiekosten. Aber auch die Umrüstung auf LED Beleuchtung erhöht Ihre Energieeffizienz. Besonders an Orten, wo viele Lichtquellen dauerhaft ihren Dienst tun, zahlt sich die LED-Technik durch hohe Effizienz aus. Die E-Mobilität ist konsequent auf dem Vormarsch, weshalb für Privatpersonen und auch Unternehmen Wallboxen immer mehr zum Thema werden. Auch hierzu bieten wir fachgerechte Lösungen an und beraten Sie gerne. 

 minimieren Sie Ihre Energiekosten mittels Photovoltaik und Stromspeicher
 laden Sie Ihr E-Auto mit selbsterzeugtem Solarstrom dank eigener Wallbox
 seien Sie unabhängig von ständig steigenden Energiepreisen
 nutzen Sie Ihren selbsterzeugten, klimaneutralen Strom
 profitieren Sie von Förderungen für erneuerbare Energien
 schmälern Sie Ihren CO2-Fußabdruck – der Umwelt zuliebe

AlphaSol hilft Ihnen dabei, Ihre Energieversorgung auf zukunftssichere Füße zu stellen.
Lassen Sie es uns gemeinsam angehen!

Unsere Energielösungen

Photovoltaik

Erzeugen Sie mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage Ihren Solarstrom und senken Sie Ihre Energiekosten und Ihren CO2 Fußabdruck.

Mehr Erfahren

Stromspeicher

Mit einer Photovoltaik-Anlage mit Stromspeicher können Sie bis zu 80% Ihres produzierten Stroms selbst nutzen.

mehr erfahren

Wallbox

Mit einer Wallbox können Sie Ihr E-Auto mit umweltfreundlichem, selbsterzeugten Strom aufladen.

mehr erfahren

LED

LED-Beleuchtung zeichnen sich durch eine sehr hohe Energieeffizienz aus und reduzieren Ihre Stromkosten.

mehr erfahren

PHOTOVOLTAIK - Energie der Zukunft

Einfach die Sonnenenergie speichern und die Energiekosten senken - Wie? Das erfahren Sie bei uns.

Zu Photovoltaik

Key Facts

Seit 2010 haben wir schon viel erreicht und für Sie noch viel mehr vor!

1.450

Photovoltaik-Anlagen

gebaut

14.500

kWp

installierte Leistung

13.050.000

kWh

sauberen Strom produziert

4.785

Tonnen

CO2 eingespart

164.057

Bäume

Anzahl Bäume, die den Anlagen entsprechen

96.666.667

km

saubere Kilometer, die im E-Auto gefahren werden können

Unsere erfolgreichen Photovoltaik-Projekte

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Energieversorgung auf nachhaltige zukunftssichere Füße zu stellen. Erfahren Sie, wie unsere Kunden den Weg in die Unabhängigkeit gefunden haben. So gelingt auch Ihre eigene Energiewende.

Referenzen ansehen

PV beim Hessischen Rundfunk

Sportpark

Güldener Metallbau GmbH

Reihenhaus + Gaube Bad Nauheim

Flachdach Einfamilienhaus

Darum entscheiden sich Kunden für AlphaSol

Du möchtest aus gelber Sonne grüne Energie machen? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Wenn Du Teil der Energiewende sein möchtest und bestrebt bist mit uns aktiv den Klimaschutz voranzutreiben, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Mehr erfahren

Aus dem Herzen Deutschlands

Von unserem Büro in Bad Nauheim aus betreuen wir unsere Kunden deutschlandweit. So erreichen Sie uns.

Geschäftszeiten

Montag–Freitag: 08:00–17:00
Gerne können Sie auch einen Termin abends oder an einem Samstag mit uns vereinbaren.

Hotline & Kundensupport

Telefon +49(0)6032/92 685-0
Telefax +49(0)6032/92 685-11
E-Mail   info@alphasol.de

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Photovoltaikanlage, Solarthermie und Solarkraftwerk?

Solaranlage ist der übergeordnete Begriff für alle Nutzungsformen der Sonnenenergie. Es gibt drei unterschiedliche technische Verfahren, die die Kraft der Sonne zur Energiegewinnung nutzen. Die drei Formen von Solaranlagen erklären wir Ihnen hier:

Photovoltaikanlagen - Strom vom eigenen Dach

Photovoltaikanlagen, auch PV-Anlagen in Kurzform, sind Anlagen die auch als Solaranlagen bezeichnet werden. Diese bestehen aus Solarmodulen und wandeln Sonnenenergie in elektrische Energie um. Diese Energie wird hauptsächlich für den Eigenverbrauch produziert, überschüssige Energie wird in das öffentliche Netz gespeist. Mit einem Stromspeicher kann die überschüssige Energie gespeichert werden und zu einem späteren Zeitpunkt, nach Bedarf, abgerufen werden. Mit einem Heizstab können Sie überschüssigen Solarstrom zudem zur Warmwassererzeugung nutzen. Die Solarmodule bestehen aus Halbleitern in quadratisch angeordneter Form.

Thermische Solaranlage - Wärme

Thermische Solaranlagen, auch Solarthermie genannt, liefert Energie in Form von Wärme. Diese Energie wird vorwiegend in Privathaushalten für die Erwärmung der Wohnräume oder der Warmwasseraufbereitung genutzt. Die Solarthermie besteht aus einem Kollektor, der die Sonnenenergie in Wärmeenergie umwandelt, einem Solarkreislauf mit Solarflüssigkeit als Transportmedium und einem Wärmespeicher für die überschüssige Wärme.

Thermisches Solarkraftwerk - Wärme und Strom

Thermische Solarkraftwerke funktionieren wie thermische Solaranlagen in einem größerem Maßstab und hohen Temperaturen. Durch Sonnenenergie wird Wärme erzeugt, daraus wird mit einer Dampfturbinenanlage mechanische Energie und schließlich mit einem Generator elektrische Energie erzeugt. Diese Solarkraftwerke werden meist in sonnenreichen Wüstengebiete errichtet.

 

 

Können PV-Anlagen brennen und wenn ja, was passiert dann?

Das Brandrisiko von Photovoltaik-Anlagen ist in der Beratung immer wieder ein Thema und zeigt uns, dass es dazu Unsicherheiten gibt.

Seit 2010 bauen und installieren wir Photovoltaik-Anlagen und können glücklicherweise von keinem Brand berichten. Das Fraunhofer Institut für Solar Energiesysteme IISE hat am 7. Februar 2013 in einem Presseschreiben berichtet, das 0,0006% der Brände in Zusammenhang mit einer PV-Anlage durch die Anlage selbst verursacht wurden. Damit sind PV-Anlagen nicht gefährlicher als herkömmliche Elektroinstallationen. Die Feuerwehr ist bundesweit geschult und kann solche Feuer aus einer Entfernung von bis zu fünf Metern sicher löschen. Damit Brände erst gar nicht entstehen, ist eine vorschriftsmäßige Installation der PV-Anlage durch Experten sowie die Einhaltung der regelmäßigen Kontrollen wichtig.